Europas Selbstrettung

Aus der Presse:…………………Eine Studie der European School of Management and Technology (ESMT), die dem Handelsblatt exklusiv vorliegt, liefert noch einen anderen Hinweis: Die Hilfsprogramme waren fragwürdig konzipiert. Die Europäer und der Internationale Währungsfonds (IWF) haben in den vergangenen Jahren nicht nur Griechenland, sondern vor allem Banken und andere private Gläubiger gerettet. Dieser Vorwurf wird schon…

Einsparung

Zehn Dinge, bei denen sich im Alltag leicht sparen lässt. Aus der Presse: 2 Prozent hier, 50 Franken da: Gebühren lauern überall. Häufig zahlen wir dabei mehr, als wir müssten – aus Bequemlichkeit oder Unwissenheit. Osterhasen zum halben Preis oder drei Shampoos zum Preis von zweien – sparen im täglichen Leben macht Freude. Für diese…

Panama Papers

Aus der Presse: Geheimgeschäfte von Hunderten Politikern und Prominenten in Steueroasen enthüllt Enge Vertraute des russischen Präsidenten Wladimir Putin haben in den vergangenen Jahren unter konspirativen Umständen offenbar mehr als zwei Milliarden Dollar durch Briefkastenfirmen geschleust und dabei viel Geld außer Landes geschafft. Das ergibt sich aus Daten und Unterlagen einer panamaischen Kanzlei, die mehr…

Der digitale Österreich-Ableger der NZZ baut um.

Aus der Presse: Er sollte den eher schwach besetzten österreichischen Qualitätszeitungsmarkt aufmischen und beweisen, dass ein kostenpflichtiges Onlinemedium funktionieren kann; er war auch als Testlauf für eine mögliche Expansion der Neuen Zürcher Zeitung nach Deutschland gedacht. Nun, kaum mehr als ein Jahr nach dem Start, baut die NZZ ihren Österreich-Ableger nzz.at um und entlässt fast…

Polemik – Clever sparen mit Tamedia

Aus der Presse: Letztes Jahr hat der Medienkonzern Tamedia 160 Millionen Franken Gewinn verbucht. Eine eindrückliche Zahl, die Medienbranche darbt. Nicht so der Zürcher Verlag, der unter anderem den «Tages-Anzeiger» rausbringt. Aber da geht noch mehr. Es gibt noch Spar-Potenzial. Man muss sich halt auch mal die Frage stellen: Brauchen Journalisten ein Textverarbeitungs-Programm? Brauchen sie…

猴子的一年 – The Year of (the) Mon(k)ey!

Aus der Presse: Das Affenjahr Offiziell ist in China ja niemand abergläubisch. So hat es einst die Kommunistische Partei festgelegt und jede Religion, jeden Glauben und jede sonst irgendwie spirituelle Neigung für „überwindbar“ erklärt. Ganz nach dem Motto ihres Vorbilds Karl Marx, der Religion als „Opium fürs Volk“ bezeichnet hat. Das hält Chinas kommunistische Führung…

Online Zeitungsartikel kaufen

Blendle ist ein Zeitungskiosk online. Nutzer kaufen einzelne Artikel, bei Nichtgefallen gibt es Geld zurück. Wenn man Blendle-Chef Marten Blankesteijn fragt, ob er die deutschen Zeitungen aus der Finanzierungskrise strukturellen Krise retten wird, dann grinst er nur und hebt die Schultern an. Zusammen mit seinem Kollegen Alexander Klöpping gründete er den digitalen Zeitungskiosk Blendle. Einzelne…